HABA News


Rohmaterialpreise

Situation auf dem Rohmaterialmarkt


Die Covid-19 Pandemie bringt neue Herausforderungen an die Beschaffung von Rohmaterial. Anfangs 2020 kämpfte die Maschinenindustrie gegen die Abnahme der Aufträge und die somit sinkende Beschäftigung.

Im vierten Quartal 2020 verspürte man eine leichte Erholung dieser Situation, welche überraschenderweise, bis zum heutigen Zeitpunkt anhaltend ist.

Durch die global zurückgefahrenen Kapazitäten und die eingeführten Kurzarbeiten ist es zu verlängerten Lieferzeiten, um mehrere Wochen, teilweise Monate gekommen. Stark betroffen sind vor allem die Aluminium Knetlegierungen als Vor- oder Fertigmaterial für unsere gefrästen und rohen Walzplatten.

Bei den Aluminium Guss Platten ist die Lage bei HABA weitgehend entspannt, da unsere Eigenproduktion, schnell auf verändernde Marktsituationen reagieren kann.

Ein ähnliches Bild, aber weit weniger dramatisch, ist bei Stahl und den Inox Legierungenfeststellbar.

Die gleichzeitig, anhaltend gestiegene LME für Aluminium sowie der Euro zwingt uns die Preise per 01. April im Bereich von 5 – ca.10 % anzuheben.

Wir setzten alles daran, Sie als treuer HABA Kunde, weiterhin mit unseren HABA Werten bedienen zu können.

HABA findet mit Ihnen die geeignete Lösung – Lösungen aus Platten!

 

Download PDF