Material characteristic

WITH THE HABA HEAT TREATMENT TO THE PERFECT PRE-PRODUCT

To ensure that your device after anchoring from the vice remains true to the drawing tolerances, many of our materials are ones again annealed specifically to avoid annoying tensions.

This by HABA engineers developed method improves crucial the workability and the dimensional accuracy of the workpiece throughout its production phase.

With HABA-heat treatment processes, the components are up to 4 times longer in the furnace than "comparable" products on the market. The difference you see on the dimensional stability of the part after the machining process and on the tool wear and finally on the overall cost.

Homepage HABA Group About HABA Material characteristic

//
ROHSTOFFMANGEL SETZT DER INDUSTRIE WEITER ZU

Die Europäische Stahlindustrie klagt die letzten Jahre über Absatzprobleme wegen asiatischer

Billigimporte.

Read article

//
Kalender Wettbewerb - Juni 2021

Ganz herzlich gratulieren wir dem Gewinner des HABA-Kalenderwettbewerbs vom Juni 2021:

Peter Jäger

Wir wünschen ihm und seiner Begleitung zwei erholsame Tage im Swiss Holiday Park in Morschach!

________________________________________________

Lösungen des Juni-Wettbewerbs:

1. 2016 fusionierte Savognin mit mehreren Gemeinden. Wie heisst die neu gebildete Gemeinde?

Surses

2. Von welchem Tier sind heutzutage die Felle beim Skitouren gehen?

Angoraziege

3. Wie hiess die Dufour-Spitze früher und warum wurde sie unbenannt?Wieviele Male führe die Tour de Suisse bislang über den Grimselpass?

Die Dufourspitze trug früher den Namen Gornerhorn, wurde aber zu Ehren des Schweizer Generals Guillaume-Henri Dufour umbenannt

_________________________________________________

Versuchen Sie Ihr Glück im 2017 wieder, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Zu gewinnen gibt es je ein Wochenende für zwei Personen im Swiss Holiday Park in Morschach, inkl. Halbpension und Massage.


Viel Glück wünscht Ihnen das HABA-Team!

Read article

//
PREISE AUF DEM ROHMATERIALMARKT STEIGEN WEITER

Die Preise auf dem Rohmaterialmarkt steigen fast ungebremst, begleitet von täglichen Meldungen, dass Rohmaterial beim Stahl sowie beim Aluminium nicht verfügbar oder mit verlängerter Lieferzeit verfügbar ist.

 

Während sich Aluminiummarktpreis scheinbar stabilisiert hat, wenn man nur den LME Kurs isoliert anschaut, gibt die Preis-/Nachfrage Situation ein ganz anderes Bild. Aus diesem Grund werden die Aluminium Preise ab 01.07 erneut um durchschnittlich 5% Steigen.

 

Auf Grund der Tatsache dass die Verfügbarkeiten im Bereich Stahlbeschaffung ebenfalls knapp sind und die Preise dadurch exponentiell steigen, ist eine Preiserhöhung von 15% unumgänglich.

 

Bei den rostfreien Legierungen sind es vor allem, das Legierungselement Molybdän, welches um fast 100% gestiegen ist und die fehlenden Ressourcen, die im Moment preisbestimmend sind. So liegt der Preisanstieg zur Jahresmitte bei ca.10%.

 

Wir hoffen dass sich die Lage im Q4 2021 wieder einigermassen stabilisiert und wir von weiteren Erhöhungen absehen können.

 

HABA findet mit Ihnen die geeignete Lösung – Lösungen aus Platten!

 

DOWNLOAD PDF

 

Read article